*1970 in Linz

vertreten durch die STURM UND DRANG GALERIE seit 2016


In seinen tiefgründigen Arbeiten, mit zahlreichen Informationen aufgeladenen Arbeiten setzt sich Markus Bittermann in einem intensiven mehrstufigen Prozess mit seinen Themen auseinander. Sein letzter kompletter Zyklus beschäftigte sich mit der Ästhetik Egon Schieles. Ausgehend von skizzenhaften Collagen erarbeitet Bittermann Schritt für Schritt meist großformatige Arbeiten die sich direkt auf das Werk des Künstlerkollegen beziehen und neu interpretieren.

WERKAUSWAHL

 

Weitere Arbeiten und Preise auf Anfrage.